Startseite
  Archiv
  zitate...
  ...moi...o.O
  gedichte...
  *lyrics*
  bilder...
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   romy
   max



http://myblog.de/agora

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
hold my heart and see that it bleeds...

schön nach 3 wochen wieder da zu sein. auch wenn ich nicht weiß, was ich mit den 3 wochen ferien, die noch bleiben anfangen soll.
nora, romy und pini kommen alle erst in 2 wochen zurück...aber ich werd schon was finden^^ und die and3eren sind ja auch noch da.
ich würd euch ja jetzt stundenlang über meinen urlaub erzählen, aber jetzt hab ich leider keine zeit dazu...mal sehen...vllt morgen.
5.8.06 13:37


no i don't have a gun...

aber ich hätte gerne eine...naja so schlimm ist es auch nicht. ich bin ja erst seit freitag wieder aus dem urlaub zurück. ok...zur zeit würde ich am liebsten wieder hin, aber naja...das ist sicherlich nur eine kurzzeitige reaktion auf das gefühl alleine zu sein. es ist nunmal so, dass einige im urlaub sind und andere ihr leben nicht einfach stehen und liegen lassen, nur weil ich wieder da bin...
ich mein ich hab immerhin noch romy gesehen, bevor sie weg ist und mit pini telefoniert. und selbst sandra und jörg habe ich fast 10 min gesprochen, das ist doch schon was.
ich vermiss sie alle so sehr...
hmm naja ich erzähl mal wie angekündigt von meinem urlaub:

also ich war 3 wochen in portugal. es war wirklich sehr schön, auch wenn die erste woche unerträglich lang war.
vor allem das erste wochenende, ich kam ja an nem samstag an und irgendwie war rein gar nichts los oder besser ich war zu nichts zu gebrauchen. ich wollte nur zurück nach deutschland...ich vermisste alle und so war das erste was ich tat mein zimmer mit fotos meiner freunde zu dekorieren...aber so hatte ich auch genug zeit nachzudenken und briefe zu schreiben...bzw. einen brief tausend mal neu anzufangen...mir wurde in den wochen einiges klar, was ich nur zu gerne verdrängen wollte und dann auch tat. weshalb die ferien an sich, solange ich unterwegs war wirklich angenehm waren. ich durfte nur nicht alleine sein.
das war ich dann ab donnerstag in der 1.woche auch kaum.
schon am dienstag fing der urlaub eigentlich erst richtig an. ich lernte einen netten jungen kennen, pedro...22, student...nett^^
am donnerstag war ich dann das erste mal mit ihm weg, im kino. bei fluch der karibik 2, ein toller film...johnny depp ist der beste schauspieler auf erden...wirklich...aber meine begleitung war auch sehr nett^^ und der film ist ebenfalls sehenswert, zwar mit mehr special effects als der letzte, dennoch kommt der charakter von jack sparrow wieder fantastisch rüber...
am freitag war ich dann mit ana und destroy essen, indisch...sehr lecker...der abend an sich war schön. der kellner war freundlich, das essen himmlich und der spaziergang danach auch sehr angenehm.
am samstag war ich dann nur mit pedro in porto, bummeln. er ist wirklich sehr nett, ein interessanter mensch mit dem man sich gut unterhalen kann.
am montag und dienstag war ich dann in lissabon. eine schöne, aber unruhige stadt, sehr widersprüchlich mit starkem arm/reich kontrast. wir haben uns zwar nicht alles angesehen, aber das wichtigste und eher versucht nicht nur eine sightseeing tour zu machen, sondern die stadt zu leben, einfach das alltägliche mitzubekommen, die engen kleinen gassen mit ihren bewohnern...wirklich zu empfehlen. aber auch das nachtleben ist erlebenswert, obwohl es nicht viel anders ist als in anderen portugiesischen städten.
was ich auch toll fand war das hard rock café. natürlich gibt es die hier auch zur genüge^^ aber ich war eben noch nie in einem...also lasst mir auch mal meine kleinen freuden.
ach und das aller, aller tollste an lissabon: die kleine elektrische tram. die ist so süß. eine wirklich sehr kleine straßenbahn, die durch die engen gassen lissabons fährt und wo der fahrer, vor einer kurve anhält aussteigt und guggt ob die linien frei sind^^ ein herrliches gefühl, wenn man da drin sitzt und aus dem fenster schaut. zum verlieben.
hmm was gibt es noch zu erzählen? ich war sushi essen^^ auch sehr lecker^^ hab pini und romy auch schon angedroht es selbst mal für sie zu machen^^
und dann war ich noch in ab durch die hecke. ein lustiger film, natürlich nicht so genial wie shreck, dennoch sehr sehenswert.
und sonst unmengen an shoppen, festen und feuerwerke...und die wunderschöne sicht von unserem haus aus. das beschreibt wohl alles sehr gut.
ach und natürlich die gesellschaft von ana, destroy und pedro, die alles erst richtig angenehm gemacht hat.
mal sehen ob ich zu pedro noch kontakt haben werde...zu den anderen beiden ist er mir ja sicher^^ nach so vielen jahren...
aber mich würde es wirklich sehr freuen, wenn ich mit ihm in kontakt bleiben würde. ich hab mich sehr gut mit ihm verstanden und er hat einige abende unvergesslich gemacht. vor allem durch seine art, sein lächeln und die gespräche. und auch er hat mir vieles klar gemacht, vor allem was ich wirklich will. aber es ist mir auch klar, dass es nicht geht...wobei ich mich jetzt nicht länger selbst belüge.
naja genug von meinen ferien. sie waren schön, aber die zeit jetzt wird es hoffentlich auch noch...
auch wenn es mir jetzt schon vor all dem was ich mir vorgenommen habe graut.
genug...ich sage nur zum abschluss, dass ich glücklicher bin, ruhiger und zufriedener...dank all dem was in den ferien war...und auch dank dem abstand, den ich zu allem hatte
6.8.06 19:55


...barbie...

wenn ich mir das was ich hier manchmal so schreibe ansehe...komme ich mir so girly girl vor...kein schönes gefühl. ich mache mir langsam selbst angst. glaubt mir. ich mag diese art, rosa brille, alles ist wunderhübsch nicht. aber mein letzter text zeugt davon, dass ich ab und zu so hirnverbrannt bin wie andere auch...nicht gut...
aber ich weiß auch nie was ich hier hin schreiben soll...das meiste was ich schreiben könnte ist zu persönlich, als dass ich es hier nur ansatzweise erwähnen würde...ich glaube die seite ist sehr sinnlos...ich denke wirklich darüber nach das hier einfach aufzugeben, die seite zu schließen, oder eine rundum erneuerung zu machen...mal sehen...
nur bitte kein bescheuertes girly zeug mehr...
7.8.06 11:16





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung