Startseite
  Archiv
  zitate...
  ...moi...o.O
  gedichte...
  *lyrics*
  bilder...
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   romy
   max



http://myblog.de/agora

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
zitate, sätze, die einfach schön sind oder mir wichtig...

sobald ein mensch den sinn und wert des lebens bezweifelt, ist er krank. -Sigmund Freud-

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein. -Albert Einstein-

Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen. -Lucius Annaeus Seneca-

Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben. -Mark Twain-

Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben. -Marcus Aurelius-

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. -Lucius Annaeus Seneca-

Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis. -Woody Allen-

Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt. -Mark Twain-

Ein Mensch, der für nichts zu sterben gewillt ist, verdient nicht zu leben. -Martin Luther King-

Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur. -Oscar Wilde-

Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt. -Bertolt Brecht-

Und schießlich gibt es das älteste und tiefste Verlangen, die große Flucht: Dem Tod zu entrinnen. -J.R.R. Tolkien-

Dumm ist der, der Dummes tut. -Forrest Gump-

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. -Albert Einstein-

Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen. -Georg Christoph Lichtenberg-

Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. -Curt Goetz-

Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. -Heiner Geißler-

Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum. -Marcus Aurelius-

Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.
-Jupp Müller-

Es ist durchaus nicht dasselbe, die Wahrheit über sich zu wissen oder sie von anderen hören zu müssen.
-Aldous Huxley-

Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
-Marie von Ebner-Eschenbach-

Ein Dutzend verlogener Komplimente ist leichter zu ertragen als ein einziger aufrichtiger Tadel. -Mark Twain-

Es hört doch jeder nur, was er versteht.
-Johann Wolfgang von Goethe-

Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden; es ist nicht genug, zu wollen, man muß auch tun.
-Johann Wolfgang von Goethe-

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.
-Jean-Jacques Rousseau-

Das Gleiche läßt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht. -Johann Wolfgang von Goethe-

Es ereignet sich nichts Neues. Es sind immer dieselben alten Geschichten, die von immer neuen Menschen erlebt werden.
-William Faulkner-

Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage.
-William Shakespeare-

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie. -Aldous Huxley-

Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, daß man sie ignoriert. -Aldous Huxley-

Der Glaube an eine größere und bessere Zukunft ist einer der mächtigsten Feinde gegenwärtiger Freiheit.
Aldous Huxley

Ein Fanatiker ist - in psychologischen Begriffen definiert - ein Mensch, der bewußt einen geheimen Zweifel überkompensiert.
-Aldous Huxley-

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht. -Abraham Lincoln-

Denken und sein werden vom Widerspruch bestimmt.
-Aristoteles-



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung